Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Mittwoch, 19. Juli 2017

Zeiselberg-​Gastronomie zweigeschossig

Galerie (2 Bilder)
 

Fotos: hs, (t)raumwerk architekten

Es war eher pro forma: Zwei Architekten erläuterten ihre Entwürfe für die Gastronomie mit Biergarten auf dem Zeiselberg, die dort auf Dauer etabliert werden soll. Aber es gibt nur einen Investor – der andere sprang ab.


Es seien „Änderungen aufgetreten, die wir so nicht absehen konnten“, schickte OB Richard Arnold in der Sitzung von Bau– und Verwaltungsausschuss voraus. Im Dezember hatte der Gemeinderat einem Investorenauswahlverfahren zugestimmt, die Ergebnisse sollten jetzt vorgestellt werden. Etwa 250 Sitzplätze sollte der Biergarten bieten, 100 Sitzplätze die Gastronomie. Bis 15. Februar 2019 muss das Projekt realisiert sein, es gehört zum fortgeführten „Grünen Band“ der Remstalgartenschau. Der Investor ist die Lammbrauerei Untergröningen — und die will zweigeschossig auf dem Zeiselberg bauen.


QR-Code
remszeitung.de/2017/7/19/zeiselberg-gastronomie-zweigeschossig/