Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Sonntag, 02. Juli 2017

Erster Blaulicht-​Tag des Jugend-​Rotkreuz

Galerie (3 Bilder)
 

Fotos: dw

Auf dem Campus der Mutlanger Hornbergschule übten sich Schülerinnen und Schüler in der Rettung und Bergung von Mitschülern und Mitmenschen.


Das Jugendrotkreuz (JRK) und der Schulsanitäterdienst (SSD) des DRK hatten eingeladen und zehn Gruppen nahmen daran teil. Verantwortlich für die Organisation waren DRK-​Kreisjugendleiterin Lydia Mailänder, ihre Stellvertreterin Selina Müller und Konrektor Peter Fiebig, er ist Ausbilder der Schulsanitäter. Allein von der Hornbergschule waren drei Gruppen SSD-​Mitglieder dabei, ein weiteres Team kam von der Schillerschule Heubach, aber auch Jugendrotkreuzgruppen aus Bargau, Durlangen, Gschwend, Mutlangen und Spraitbach waren vertreten. Mehr darüber in der RZ vom 3. Juli.

Veröffentlicht von Nicole Beuther.
Lesedauer: 24 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2017/7/2/erster-blaulicht-tag-des-jugend-rotkreuz/