Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Freitag, 28. Juli 2017

Thema „Kirchenasyl“ unter Pfarrerinnen und Pfarrern kontrovers diskutiert

Galerie (1 Bild)
 

Foto: ekb

Mit dem Verhältnis von Staat und Kirche hat sich der Pfarrkonvent des Evangelischen Kirchenbezirks Schwäbisch Gmünd beschäftigt.

Dazu hatten sich 21 evangelische Pfarrerinnen und Pfarrer des Kirchenbezirks mit Dekanin Ursula Richter und Schuldekan Dr. Harry Jungbauer im Kloster Reute bei Bad Waldsee für vier Tage in Klausur begeben.
Eines der Schwerpunktthemen war die aktuell kontrovers diskutierte Frage des Kirchenasyls. Neben der inhaltlichen Arbeit gab es auch Gelegenheit zum persönlichen Austausch. Welche Argumente zur Sprache kamen steht in der Rems-​Zeitung vom 28. Juli.

Veröffentlicht von Rems-Zeitung, Redaktion.
Lesedauer: 21 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2017/7/28/thema-kirchenasyl-unter-pfarrerinnen-und-pfarrern-kontrovers-diskutiert/