Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Sport | Montag, 03. Juli 2017

Speerwerfer Patrick Hess holt die Goldmedaille

Galerie (1 Bild)
 

Foto: pr

Ein Lob gab es von Trainer Lutz Dombrowski für seine Athleten der LG Staufen bei den Süddeutschen Meisterschaften, die dieses Jahr im SCT Sportpark Wetzlar stattfanden. Bei der zweithöchsten nationalen Meisterschaft präsentierten sie sich seiner Meinung nach in sehr guter Verfassung.

Besonders hervorheben muss man hier aus Sicht der LG Staufen Patrick Hess, der den Titel im Speerwurf gewann. Im sechsten und letzten Versuch konnte er sich vom vierten auf den ersten Platz steigern und holte sich mit 70,58 Metern und knapp einem Meter Vorsprung die Führung und außerdem eine neue Saisonbestleistung. Die mitgereiste Truppe der LG Staufen freute sich mit ihm, da er zuletzt oft von Verletzungen geplagt wurde.
Michael Kucher, für den die Süddeutschen Meisterschaften nun das vierte Meisterschaftswochenende in Folge waren, zeigte zwei souveräne Auftritte über die 400– und 200-​Meter-​Strecke. In seiner Paradedisziplin, den 400 Metern, musste er sich dem Süddeutschen Meister nur um 17 Hundertstel beugen und holte mit 48,25 Sekunden die Silbermedaille. Über die halbe Stadionrunde konnte er mit neuer Saisonbestleistung überzeugen. Mit 22,01 Sekunden war er zwar für das B-​Finale qualifiziert, verzichtete aber, um sich auf die 400 m zu konzentrieren.
Mehrkämpferin Theresa Widera wollte die Süddeutschen Meisterschaften dazu nutzen, sich auf das kommende Wochenende vorzubereiten, wenn in Leinfelden-​Echterdingen die baden-​württembergischen Mehrkampfmeisterschaften stattfinden. Mehr dazu in der RZ vom 4. Juli.

QR-Code
remszeitung.de/2017/7/3/speerwerfer-patrick-hess-holt-die-goldmedaille/