Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Kultur | Dienstag, 04. Juli 2017

Predigergalerie: Stefan Rohrers Auto-​Skulpturen

Galerie (3 Bilder)
 

Fotos: rw

Man kommt immer wieder zurück zu seiner ersten Liebe. Ursprünglich wollte Stefan Rohrer Autodesigner werden, dann wurde er Steinmetz und studierte Kunst. Mit Schlingen und Schleifen kehrte er zurück zu den Automobilen. Die zerlegt er kunstvoll.


Was ist die Nike von Samothrake gegen ein Auto in voller Fahrt, fragte der Futurist Marinetti zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Die Antwort ist längst gegeben: Gar nichts. Sie würde überrollt, ihr Marmor von Abgasen zerfressen. Wenn sie nicht im Museum stünde. Andererseits: Museen für Autos gibt es bald in jeder Kleinstadt. Das gibt zu denken. Das Auto – museumsreif?
Es ist zumindest ein Fall für die Kunst. Stefan Rohrer macht sich über die Autos her, er hegt ihnen gegenüber eine tiefe Ambivalenz. Seine Objekte zeigt die Predigergalerie. Mehr darüber in der RZ vom 5. Juli.

QR-Code
remszeitung.de/2017/7/4/predigergalerie-stefan-rohrers-auto-skulpturen/