Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Donnerstag, 06. Juli 2017

Wie Waldstetten den innerörtlichen Verkehr besser organisieren will

Galerie (1 Bild)
 

Foto: gbr

Eine belebte Ortsmitte ist der erklärte Wunsch der Gemeinde Waldstetten – und deshalb wird sehr darauf geachtet, dass Einkaufsmöglichkeiten und die Kinderbetreuungseinrichtungen sowie Wohnen für Senioren nicht irgendwo am Rand angesiedelt sind. Die Kehrseite: Wo Leben ist, gibt es Verkehr.

Der Gemeinderat ist sich darüber im Klaren, dass es sich beim weitaus größten Teil der Fahrzeuge in der Ortsmitte um den so genannten „Ziel– und Quellverkehr“ handelt. „Wir müssen uns mit dem Verkehr zwar abfinden, können aber regulierend eingreifen“, macht der Bürgermeister deutlich. Wie er sich das vorstellt, erläutert er im Gespräch mit der Rems-​Zeitung — zu lesen in der Ausgabe vom 7. Juli!

Veröffentlicht von Nicole Beuther.
Lesedauer: 26 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2017/7/6/wie-waldstetten-den-inneroertlichen-verkehr-besser-organisieren-will/