Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Ostalb | Donnerstag, 10. August 2017

B 298: Am Montag ändert sich etwas an der Verkehrsregelung

Galerie (1 Bild)
 

Foto: gbr

Die Sanierung der Mutlanger Straße liegt im Zeitplan. Wenn das Wetter nun nicht mehr massiv gegensteuert, darf man davon ausgehen, dass mit dem Ende der Sommerferien auch alles fertig ist. Die Einbahnstraßenregelung gilt ab Montag nur noch zwischen „Tabula“ und Moschee.

Die Einbahnstraße wird stadtauswärts eingerichtet. Der Weg aus Richtung Mutlangen in die Stadt (beziehungsweise der Anschluss an die B 29) ist von 14. August bis zum 8. September deshalb nicht befahrbar. Auch der bisherige „Schleichweg“ durch die Tempo-​30-​Zone in der Franz-​Konrad-​Straße fällt dann weg, so dass nur die Umleitungen durchs Schießtal oder über Wetzgau und Großdeinbach zur Verfügung stehen. Im Zeitraum vom 24. August bis 8. September werde über die gesamte Fahrbahnbreite gearbeitet, so dass die Anordnung einer Vollsperrung unumgänglich sei, machte die Straßenbaubehörde deutlich. Welche Arbeiten schon fertig sind und was noch fehlt, erfahren Leserinnen und Leser der Rems-​Zeitung in der Ausgabe vom 11. August!

QR-Code
remszeitung.de/2017/8/10/b-298-am-montag-aendert-sich-etwas-an-der-verkehrsregelung/