Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Schwäbisch Gmünd | Donnerstag, 10. August 2017

Tierische Aufregung: Vier Nandus für den Himmelsgarten

Galerie (8 Bilder)
 

Fotos: hs

Eine echt tierische Aufregung am Donnerstagabend im Kleintierzoo im Himmelsgarten. Der hat ab sofort vier neue, ganz besondere Bewohner: Nandu-​Riesenlaufvögel.

Freilich: Die vier Tierkinder, drei Buben und ein Mädchen, müssen erst noch einige Monate heranwachsen, ehe sie ihre beachtliche Größe von bis zu eineinhalb Metern erreichen. Doch waren sie ihrem Besitzer jetzt schon zu groß geworden. Die neue Heimat ist der Kleintierzoo im Landschafts– und Familienpark Himmelsgarten, wo sie gewiss zu neuen Stars heranwachsen. Die Tierwelt dort steht unter der liebevollen Obhut des Kreisverbands der Kleintierzüchter, der vor allem Kindergarten– und Schülergrupppen immer wieder auch bei Führungen begeistert, mithin den Respekt vor der Schöpfung und den Sinn für artgerechte Tierhaltung fördert. Mehr zum turbulenten Nandu-​Umzug, der prompt auch die bisherigen Bewohner des Kleintierzoos in Aufregung und Neugierde versetzte, am Freitag in der Rems-​Zeitung.

QR-Code
remszeitung.de/2017/8/10/tierische-aufregung-vier-nandus-fuer-den-himmelsgarten/