Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Sport | Freitag, 18. August 2017

Fußball, Landesliga: Spielabbruch in Bettringen

Galerie (1 Bild)
 

Foto: pr

Die Auftaktpartie in der Landesliga zwischen der SG Bettringen und dem TSV Buch wurde von Schiedsrichter Fabio Gentile in der 73. Minute beim Stand von 2:1 für den Gastgeber aufgrund von Dunkelheit und eines Unwetters abgebrochen.

Die gespielten 72 Minuten sind schnell erzählt: Der TSV Buch war in der ersten Hälfte klar besser, verschoss einen Elfmeter (dessen Foulspiel zuvor jedoch außerhalb des Strafraums war) und zwei weitere gute Möglichkeiten. Der Gast führte verdient mit 1:0 durch Benjamin Jenuwein in der 44. Minute. Nach dem Wechsel wachten die Bettringer auf, spielten zwar immer noch nicht auf Top-​Niveau, aber es reichte, um die Partie zu drehen. Tim Adam (68.) und Florian Härter (72.) sorgten für eine 2:1-Führung der SG Bettringen, ehe das Spiel 60 Sekunden später abgebrochen wurde.
Mehr in der RZ am 19. August.

QR-Code
remszeitung.de/2017/8/18/fussball-landesliga-spielabbruch-in-bettringen/