Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Schwäbisch Gmünd | Sonntag, 20. August 2017

Sozialberatung: Hilfe für Straffällige und Suchtkranke

Galerie (1 Bild)
 

Foto: rw

Die Sozialberatung, organisiert als gemeinnütziger Verein, hat das Ziel, Straffälligen und Suchtkranken auf der Suche nach einem Weg zurück ins bürgerliche Leben zu helfen.

Der Vorsitzende Peter Schuon betont die Wichtigkeit der an den Verein gestellten Aufgaben, um hilfebedürftigen Menschen Wege in eine gesicherte Zukunft zu ermöglichen. Als ehemaliger Richter wisse er, dass es von wesentlicher Bedeutung sei, den Betroffenen nicht nur zu helfen, sondern ihnen aufzuhelfen, einen Weg ins Leben zu finden. Der geschäftsführende Vorstand Dieter Strobel geht in der RZ vom Montag auf neue Programme ein: „Integration statt Isolation lautet das Motto, mit dem wir ein Zeichen setzen wollen gegen gesellschaftliche Ausgrenzung und für eine gelungene Wiedereingliederung.“


QR-Code
remszeitung.de/2017/8/20/sozialberatung-hilfe-fuer-straffaellige-und-suchtkranke/