Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rems-Murr

Jahrhundertealte Tradition: Aufbau eines Kohlenmeilers

Mehrere Personen, die Holzscheiten zu einem Kegel aufschichten – die Arbeit am Montag auf einer Wiese außerhalb von Pfahlbronn sah zunächst etwas unspektakulär aus. Was sich dahinter jedoch verbirgt, ist 2000 Jahre altes Wissen. Wissen, das an die Jungen weitergegeben werden soll.

Montag, 21. August 2017
Rems-Zeitung, Redaktion
27 Sekunden Lesedauer

Nachdem der Kohlenmeiler aufgebaut wurde, haben alle Interessierten die ganze Woche über die Möglichkeit, im Gewann Dinkelfirst Einblick in diese jahrhundertealte Tradition zu bekommen. Auskunft gibt es direkt vor Ort von den Mitgliedern des Köhlervereins Schwäbischer Wald, die erstmals vor fünf Jahren hier einen Kohlenmeiler aufgebaut haben. Wie es dazu kam und wem dieses Wissen auch heute noch zugute kommt, das steht am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1508 Aufrufe
110 Wörter
1085 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 1085 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2017/8/21/jahrhundertealte-tradition-aufbau-eines-kohlenmeilers/