Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Ostalb | Dienstag, 22. August 2017

Warum manche Busse an der Haltestelle in Mutlangen vorbeifahren

Galerie (1 Bild)
 

Foto: rw

Einigermaßen fassungslos sehen die Buskunden in Mutlangen seit drei Wochen so manchen Bus an den Haltestellen vorüberrauschen, an denen sie auf Mitnahme warten. Schuld daran ist eine Änderung der Konzession.

Im Rems-​Murr-​Kreis sind sie begeistert: Durch die Übernahme des „Linienbündels Wieslauftal/​Welzheimer Wald“ durch die Firma Dannenmann seit dem 1. August gebe es deutliche Verbesserungen im Fahrtangebot des Busverkehrs, heißt es.
Ganz anders sehen allerdings die Mutlanger das Ergebnis dieser Konzessions-​Neuvergabe. An ihnen fahren nämlich auf einmal Busse vorbei, die sie bislang ebenfalls nutzen konnten. „Wir würden gern, dürfen aber nicht“, sagt Karl Jakob, Chef des Gögginger Busunternehmens. Denn das Regierungspräsidium hat in die neue Konzession ein Bedienungsverbot aufgenommen. Wie das kommt, und wie der unhaltbare Zustand geändert werden kann, schildert die Rems-​Zeitung in der Mittwoch-​Ausgabe.

QR-Code
remszeitung.de/2017/8/22/warum-manche-busse-an-der-haltestelle-in-mutlangen-vorbeifahren/