Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Sonntag, 06. August 2017

Salvator-​Engagement: Wunderbares Zeichen als Krönung im Jubiläumsjahr

Galerie (15 Bilder)
 

Fotos: hs

Hunderte Gmünder und Ehrengäste kamen am Sonntagabend zur Segnung der Großskulptur „Segnungs– und Hoffnungszeichen“ auf dem St. Salvator zusammen. Unter ihnen auch Annette Schavan, Botschafterin Deutschlands im Vatikan.

Das Kunstwerk des Ellwanger Bildhauers Rudolf Kurz hat viel Begeisterung in Schwäbisch Gmünd ausgelöst. Der Künstler meinte, dass er selbst überrascht sei, was er da am heiligen Berg der Gmünder im Jahr des großen Jubiläums (400 Jahre Wallfahrtsstätte) ausgelöst habe. Oberbürgermeister Richard Arnold und Annette Schavan sprachen im Gleichklang von einer Skulptur, die enorm viel aussstrahle was an Christlichkeit und Weltoffenheit auf und von Schwäbisch Gmünd ausstrahle. Ausführlicher Bericht am Montag in der Rems-​Zeitung.

Veröffentlicht von Rems-Zeitung, Redaktion.
Lesedauer: 26 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2017/8/6/salvator-engagement-wunderbares-zeichen-als-kroenung-im-jubilaeumsjahr/