Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Sport | Dienstag, 08. August 2017

Andreas Hönick gewinnt das erste Freiluft-​Blitzen

Galerie (2 Bilder)
 

Fotos: ta

Die Schachgemeinschaft Gmünd konnte zum Start der Freiluft-​Blitzturniere 2017 die Höchstzahl von 30 Teilnehmern begrüßen. Diese stammten zur Hälfte aus der heimischen Schachgemeinschaft und aus elf Vereinen der näheren weiteren Umgebung.

Auffallend war die herausragende Spielstärke der besten zehn Spieler, die einen Leistungsschnitt von 2057 aufwiesen, der bei den bisherigen 130 Freiluft-​Turnieren erst einmal überboten wurde.
Sechs Stunden dauerte das Spielen um den Turniersieg und verlangte von den Mitspielern einiges an Durchhaltevermögen. Wegen der ausgeglichenen Spielstärke gab es auch keinen ausgemachten Favoriten. Die Spieler nahmen sich gegenseitig die Punkte ab und so war es nicht verwunderlich, dass der Turniersieger erst mit der 29. und damit allerletzten Runde feststand. Hier hatte sich der siebenfache Gesamtsieger Andreas Hönick aus der Gmünder Oberligamannschaft einen minimalen Vorsprung von einem halben Punkt erarbeitet. Er siegte mit 25 Punkten vor den punktgleichen Blitzern Martin Egle (Unterkochen) und Biran Dzelilovic (Spraitbach). Dahinter kam der DWZ-​Beste Philipp Bergner (Stuttgart-​Mönchsfeld) mit 23 Punkten auf Platz vier vor Dominik Klaus (Fils-​Lauter) und Andreas Klein (Sontheim), die sich jeweils 21,5 Punkte erspielten.
Mehr in der RZ am 9. August.

QR-Code
remszeitung.de/2017/8/8/andreas-hoenick-gewinnt-das-erste-freiluft-blitzen/