Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Mittwoch, 09. August 2017

Bürgerinitiative Taubental: Keine weiteren Projekte im Gmünder Stadtwald

Galerie (1 Bild)
 

Foto: bi — pr

Immer mehr haben Bagger und Motorsägen im Taubental das Sagen. Das kritisiert die gleichnamige Bürgerinitiative. Sie hat sich nun sogar an die Aufsichtsbehörde Regierungspräsidium gewandt.

Die Bürgerinitative spricht sich gegen weitere Eingriffe in die Ökologie der grünen Lunge von Schwäbisch Gmünd aus, wo gerade sogar auch ein neues Baugebiet erschlossen wird (Bild). Aktuell geht es um die weiteren Planungen für den Neubau eines Pflegeheims im Schönblick-​Wald an der Rehnenhof-​Siedlung sowie um drohende Eingriffe durch das Hallenbad-​Projekt am Nepperberg. Mehr zum Thema am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Veröffentlicht von Rems-Zeitung, Redaktion.
Lesedauer: 22 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2017/8/9/buergerinitiative-taubental-keine-weiteren-projekte-im-gmuender-stadtwald/