Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Montag, 11. September 2017

Gesunder Ernährung in der Grundschule

Galerie (1 Bild)
 

esc

1939 Schülerinnen und Schüler an Gmünder Grundschulen bekommen ab Oktober zweimal in der Woche kostenlos Obst und Gemüse. 291 Schulkinder nehmen am Schulmilch-​Projekt teil.

Obwohl die EU die Fördergelder für das EU-​Schulprojekt aufgestockt hat, bleibt unterm Strich für die einzelnen Schulen weniger Geld. Deshalb bekommen ab Oktober nur noch die Grundschulen Obst, Gemüse und Schulmilch. Gefördert werden 75 Prozent der Kosten, der Rest muss über Sponsoren finanziert werden. In Schwäbisch Gmünd sind 19 städtische Grundschulen zugelassen.

Veröffentlicht von Rems-Zeitung, Redaktion.
Lesedauer: 19 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2017/9/11/gesunder-ernaehrung-in-der-grundschule/