Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Ostalb | Montag, 18. September 2017

Jochen König will Bürgermeister von Eschach bleiben

Galerie (1 Bild)
 

Foto: gbr

Am 10. Juni 2018 entscheiden die Eschacher Bürgerinnen und Bürger darüber, wer ihr „Meister“ sein soll. Amtsinhaber Jochen König kandidiert für eine zweite Amtszeit.

Bevor sich der Eschacher Gemeinderat mit den Weichenstellungen für die Durchführung der durch Ablauf der Amtszeit des Bürgermeisters nötigen Neuwahl befasste und sich Jochen König wegen Befangenheit in den Zuhörerraum setzte, gab der Schultes eine persönliche Erklärung ab. „Ich bin 2010 angetreten mit dem Wunsch, den Ort zu verändern. Diese Aufgabe ist noch nicht beendet!“ begründete König, warum er im kommenden Jahr erneut um das Amt des Eschacher Bürgermeisters kandidieren werde. „Meine Familie und ich fühlen uns in der Gemeinde sehr wohl!“, fügte er hinzu und versicherte, dass er den Chefsessel im Eschacher Rathaus nie als ein Sprungbrett für eine Tätigkeit in einer größeren Kommune gesehen habe, sondern als eine Lebensaufgabe betrachte.
Was sonst noch in der Sitzung besprochen wurde und warum der Gemeinderat die in Seifertshofen geplante Veranstaltung „Summer Breeze“ kritisch betrachtet, steht am 19. September in der Rems-​Zeitung!

QR-Code
remszeitung.de/2017/9/18/jochen-koenig-will-buergermeister-von-eschach-bleiben/