Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Ostalb | Montag, 18. September 2017

Wohnhäuser auf dem ehemaligen Feuerwehr-​Areal in Waldhausen

Galerie (1 Bild)
 

Foto: edk

Wo über mehrere Jahrzehnte die Autos der Waldhäuser Feuerwehr standen, wird zur Zeit der Baugrund für 32 neue Wohnungen direkt am Remsufer vorbereitet. Mit der Baugenehmigung rechnet der Bauherr in der nächsten Woche. Damit ist für eine sinnvolle Nachnutzung des Areals gesorgt.

Aufgrund der Zusammenlegung der beiden Feuerwehrabteilungen Lorch und Waldhausen zu einer gemeinsamen Wehr mit einem gemeinsamen Gerätehaus in zentraler Lage wurden die beiden vorherigen Gerätehäuser nicht mehr benötigt und mangels einer sich anbietenden Nachnutzung abgebrochen. Während der alte Lorcher „Florian“ hinter dem Bürgerhaus Schillerschule Platz machte für die Neugestaltung des Remsufers als Erlebnis– und Erholungsraum, soll das frei gewordene Grundstück in Waldhausen als Bauplatz für eine verdichtete Wohnbebauung dienen.
Unter dem Stichwort „Remsperlen“ wird die Fa. Storzenbach GmbH aus Göppingen dort auf einer Fläche von 3,6 Ar insgesamt 32 neue Wohnungen schaffen. Wie sie aussehen sollen, erfahren die Leserinnen und Leser der Rems-​Zeitung in der Ausgabe vom 19. September!

QR-Code
remszeitung.de/2017/9/18/wohnhaeuser-auf-dem-ehemaligen-feuerwehr-areal-in-waldhausen/