Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Schwäbisch Gmünd | Montag, 25. September 2017

Ungewollte Schwangerschaften gab es schon immer

Galerie (1 Bild)
 

esc

Die 40-​jährige Geschichte der Schwangerschaftskonfliktberatung der Diakoniebezirksstelle in der Gmünder Gemeindehausstraße 7 hängt eng mit der Geschichte des Paragraphen 218 zusammen. Das Gesetz wurde 1976 reformiert, die Beratungsstelle 1977 staatlich anerkannt.

Uta Weimar berät Frauen, die einen Schwangerschaftsabbruch planen. Sie kennt viele Gründe, die Frauen zu dieser Überlegung oder dem Entschluss bringen. In der Schwangerschaftskonfliktberatung informiert über die vielen Hilfsmöglichkeiten. Ihr ist wichtig, dass die Entscheidung am Ende allein der Frau überlassen sein muss. Mehr zu diesem Thema lesen Sie am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

QR-Code
remszeitung.de/2017/9/25/ungewollte-schwangerschaften-gab-es-schon-immer/