Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Dienstag, 26. September 2017

Remsbahn: DB Regio entschuldigt sich für Fehler bei Entschuldigungsaktion

Galerie (1 Bild)
 

Foto: hs

Die DB Regio Baden-​Württemberg weitet nach heftigen Irritationen und Protesten ihrer Kunden die Entschuldigungsaktion wegen ausgefallener Züge und Verspätungen auf der Remsbahn aus.

Die Kulanzregelung gilt ab sofort auch für Jahreskarteninhaber, die alternativ den Fernverkehr hätten nutzen können. Die Entschädigung entspricht dem Monatsbetrag eines Jahresabos.
Innerhalb weniger Tage hat die Bahn tausende Anträge auf Erstattung erhalten. Die allermeisten wurden nach Darstellung der Bahn rasch und unbürokratisch bewilligt. „Allerdings haben wir in einigen Fällen falsch entschieden. Dafür gab es berechtigte Kritik. Wir entschuldigen uns und bessern die Entschuldigungsaktion hiermit nach,“ sagt David Weltzien, Vorsitzender der Regionalleitung der DB Regio Baden-​Württemberg.
Grundsätzlich werden alle Kundenanträge, die bisher abgelehnt wurden, noch einmal einzeln geprüft. Die Fahrgäste müssen nicht von sich aus aktiv werden, sondern werden im Falle einer Neubewertung angeschrieben.


QR-Code
remszeitung.de/2017/9/26/remsbahn-db-regio-entschuldigt-sich-fuer-fehler-bei-entschuldigungsaktion/