Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Blaulicht | Mittwoch, 27. September 2017

In der Kolomanstraße: Bus brennt

Galerie (2 Bilder)
 

Fotos: hs

Auf einer Linienfahrt entdeckte der Busfahrer gegen 10.15 Uhr am Mittwochvormittag Rauch im Heckbereich des Fahrzeugs. Er stoppte den Bus in der Kolomanstraße, ließ seine zwei Fahrgäste aussteigen und begann mit dem Bordlöscher die Ursache des Rauchs zu bekämpfen. Da gleichzeitig die Feuerwehr alarmiert worden war, traf diese so rechtzeitig ein, dass sie das kleine Feuer am Unterboden des Busses schnell gelöscht hatte. Im Einsatz waren 18 Wehrmänner der Innenstadtwehr und der Teilortwehr Wetzgau.

Wie sich anschließend herausstellte, war wohl der Rußpartikelfilter durch Überhitzung in Brand geraten. Der Bus nahm im Bereich der hinteren Fahrzeugachse und am Fahrzeuglack Schaden. Die beiden unverletzten Fahrgäste kamen mit einem Ersatzbus weiter.



QR-Code
remszeitung.de/2017/9/27/in-der-kolomannstrasse-bus-brennt/