Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Donnerstag, 28. September 2017

Aichstrut-​Stausee wird im Winter saniert

Galerie (1 Bild)
 

Foto: msi

Wo sich im Sommer Wasserratten und Sonnenanbeter tümmeln, herrscht derzeit gähnende Leere. Der beliebte Aichstrutstausee ist komplett leer und soll im Winter saniert werden, damit das 1959 gebaute Hochwasserrückhaltebecken bis zur Saison 2018 wieder auf dem neuesten Stand der Technik ist.

Naherholung ist nämlich nur ein Nebeneffekt der insgesamt elf Stauseen des Wasserverbandes Kocher-​Lein. In erster Linie geht es bei den Hochwasserrückhaltebecken in den drei Landkreisen und 18 Gemeinden um den Hochwasserschutz der unterliegenden Siedlungsflächen und Infrastrukturanlagen. In regelmäßigen Abständen werden die Becken deshalb saniert – in diesem Winter ist der 1959 gebaute Aichstrutsee an der Reihe. Auf einer Fläche von vier Hektar hat der Aichstrutsee ein Stauvolumen von 510 000 Kubikmetern und ein Einzugsgebiet von 5,8 Quadratkilometer.

QR-Code
remszeitung.de/2017/9/28/aichstrut-stausee-wird-im-winter-saniert/