Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Dienstag, 16. Januar 2018

Mutlangen: Bürgerinitiative Pro Mutlantis gegründet

Galerie (2 Bilder)
 

Fotos: rw

Die Besucherzahlen im Mutlantis sind kleiner geworden, aber das Mutlanger Hallenbad hat nach wie vor seine Fans. Einige davon gründeten nun eine Bürgerinitiative „Pro Mutlantis“. Ziel: Erhalt des „besten Familienbads in der ganzen Umgebung.“


Im Herbst stellte die Gemeindeverwaltung angesichts sinkender Besucherzahlen und steigenden Reparaturaufwands Szenarien vor, die von der Komplettsanierung des Mutlantis für 3,7 Mio. Euro über den Rückbau zum Sportschwimmbecken oder zur Gymnastikhalle bis zum kompletten Abriss reichten. Das Mutlanger Bad stammt in seinem Kern von 1972, wurde aber 1992 zum heutigen Freizeitbad gründlich umgebaut. Aber nach 26 Jahren zeigt es Verschleißerscheinungen und produziert einen hohen Abmangel. Gleichzeitig, so prognostiziert es Bürgermeisterin Stephanie Eßwein, steigen die Schulden Mutlangens in den nächsten Jahren kräftig an. Grund: die Sanierung der Kläranlage und der Umbau der ehemaligen Hauptschule für das Franziskus-​Gymnasium. Beides mit Millionenaufwand.
Unter den Mutlantis-​Freunden geht die Furcht vor der Schließung um, auch mit dem Rückbau zum Sportbad wollen sie sich nicht abfinden. Sie wollen den Erhalt des Familienbads in seiner jetzigen Form. Mehr über die Gründung und die Vorschläge der Bürgerinitiative in der RZ vom 17. Januar.

Veröffentlicht von Rems-Zeitung, Redaktion.
Lesedauer: 45 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/1/16/mutlangen-buergerinitiative-pro-mutlantis-gegruendet/