Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Kultur | Freitag, 19. Januar 2018

Jugendkunstschule: Aus Bildern werden Geschichten

Galerie (1 Bild)
 

Foto: wil

„Texte verfassen“ lernen Kinder schon in der Grundschule. Sie mit der Fotografie zu verbinden hat sich die Jugendkunstschule zur Aufgabe gemacht. In Zusammenarbeit mit dem Gmünder Autorenkreis wurde das Projekt in die Literaturreihe „wortReich“ integriert

An zwei Tagen im November waren 14 Grundschüler der Lindacher Eichenrainschule mit Fotoapparat und Stift unterwegs, um eigene Motive einzufangen und eine Geschichte drumherum zu spinnen. Zwei Monate wurde dann an der Gestaltung der Texte gearbeitet und das Vortragen für die Präsentation geübt . Jetzt konnte die Lesemappe in der brechend vollen Jugendkunstschule am Münsterplatz vorgestellt werden. Mehr darüber in der RZ vom 20. Januar.

Veröffentlicht von Rems-Zeitung, Redaktion.
Lesedauer: 25 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/1/19/jugendkunstschule-aus-bildern-werden-geschichten/