Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Dienstag, 02. Januar 2018

Die Gmünder Versperkirche braucht Unterstützung

Galerie (1 Bild)
 

Foto: hs

Zum dritten Mal wird es vom 4. bis 11. März in der Augustinuskirche die ökumenische Vesperkirche geben. Damit sie reibungslos verläuft, ist eine Menge Vorarbeit zu leisten. Die Organisatoren sind auch auf der Suche nach ehrenamtlichen Helfern und Geldspenden.

„Die meisten Helfer, die übrigens aus allen Bevölkerungsschichten kommen, melden sich beim Infotag am
17. Januar im evangelischen Gemeindehaus“, weiß Inge Pfeifer. Außerdem muss das Ganze auch finanziert werden. Da die Besucher der Vesperkirche für ein Essen nur 1,50 Euro bezahlen, das Essen aber rund sechs Euro im Einkauf kostet, braucht die Vesperkirche auch finanzielle Unterstützung in Form von Geldspenden. Wo sich Helfer melden können, und wo Geldspenden eingezahlt werden können, lesen Sie am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.


QR-Code
remszeitung.de/2018/1/2/die-gmuender-versperkirche-braucht-unterstuetzung/