Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Dienstag, 02. Januar 2018

Sternsinger im Rathaus

Galerie (4 Bilder)
 

Fotos: esc

Die Sternsinger der Münstergemeinde haben Oberbürgermeister Richard Arnold in seinem Büro besucht und dem Rathaus den Segen gebracht.

20 der insgesamt 36 Kinder, die als Heilige Könige von Haus zu Haus ziehen, schrieben auf Bitte des Stadtoberhauptes den Segen Christus Mansionem Benedicat“ (Christus segne dieses Haus) über alle Türen im zweiten Stock und über die Rathaustür. In diesem Jahr gehen die Spenden, die im Auftrag des Kindermissionswerks auch im ganzen Gmünder Stadtgebiet von Sternsingern gesammelt werden an zahlreiche Hilfsprojekte in Indien. Was der OB den Sternsingern mit auf den Weg gab, lesen Sie am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

Veröffentlicht von Nicole Beuther.
Lesedauer: 25 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/1/2/sternsinger-im-rathaus/