Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Sonntag, 28. Januar 2018

VW-​Vertragshändler zur Rücknahme eines Autos verurteilt

Galerie (1 Bild)
 

Foto: str

Am 12. Januar hat das Landgericht Ellwangen der Klage eines VW-​Kunden aus dem Kreis stattgegeben und den VW-​Händler dazu verurteilt, den Kaufpreis gegen Rückgabe des Dieselfahrzeugs an den Käufer zurückzubezahlen. Allerdings: Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Der Kunde hatte 2014 für viel Geld einen neuen Sharan Diesel gekauft, der als sehr umweltfreundlich angepriesen wurde. Im Zuge des sogenannten „Diesel-​Skandals“ mussten VW und der Händler dann darüber informieren, dass der in diesem Fahrzeug eingebaute Motor von einer Software betroffen ist, durch die Stickoxidwerte im Vergleich zum Prüfstandslauf und realem Fahrbetrieb verschlechtert werden. Die Rems-​Zeitung berichtet ausführlich über diesen Fall in der Montagausgabe.

Veröffentlicht von Rems-Zeitung, Redaktion.
Lesedauer: 26 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/1/28/vw-vertragshaendler-zur-ruecknahme-eines-autos-verurteilt/