Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Montag, 29. Januar 2018

Täferrot: Schulbauernhof als „politisches Projekt“ gewürdigt

Galerie (1 Bild)
 

Foto: rw

Über mangelnde Aufmerksamkeit kann die Grundschule in Täferrot nun wirklich nicht klagen. Sie wurde „Deutsche Schachschule 2016“ – und mit ihrem Schulbauernhof hat sie es ins Finale der „Innovation in Politics Awards“ geschafft.


Der Schulbauernhof besteht in seinem vierten Jahr, das Interesse der Schülerinnen und Schüler daran flaut immer noch nicht ab, sagt Schulleiter Sigmar Zidorn. Und die mediale Aufmerksamkeit lässt auch nicht nach. Bürgermeister Daniel Vogt bekam im vergangenen Sommer Kenntnis von einer neuen Plattform, die in Wien ihren Sitz hat und sich „Innovation in Politics“ nennt. Nach eigenem Bekunden handelt es sich um „eine Gruppe europäischer Bürger – unparteiisch, aber politisch bewusst.“ Der Künstler und Kulturmanager André Heller gehört dazu. Mehr in der RZ vom 30. Januar.

Veröffentlicht von Rems-Zeitung, Redaktion.
Lesedauer: 30 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/1/29/taeferrot-schulbauernhof-als-politisches-projekt-gewuerdigt/