Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Dienstag, 30. Januar 2018

Stadtgeschichte: Archäologen nehmen Mohrengässle unter die Lupe

Galerie (1 Bild)
 

Foto: hs

Die Denkmalschutzbehörde des Regierungspräsidiums hat die Bauarbeiten für den Wohnturm und das Schattentheater-​Museum im Mohrengässle am Marktplatz (siehe Markierung auf dem Luftbild) vorläufig gestoppt.

Bei Probegrabungen sind überraschend Funde aufgetaucht, die Zeugnis geben aus dem frühen Mittelalter. Mithin ist ist im Herzen der Stauferstadt ein Fenster geöffnet worden in die früheste Zeit der Gmünder Stadtentwicklung. Ehe das Abbruchgrundstück wieder bebaut werden kann, wird nun in den nächsten Wochen eine ausführliche archäologische Untersuchung und Dokumentation des Sanierungsareals durchgeführt. Dies bedeutet jedoch auch eine Verzögerung des Bauprojekts unter der Regie der VGW. Mehr zum Thema am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

Veröffentlicht von Nicole Beuther.
Lesedauer: 25 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/1/30/stadtgeschichte-archaeologen-nehmen-mohrengaessle-unter-die-lupe/