Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Sonntag, 07. Januar 2018

1. Gmünder Narrenzunft Hölltalschütz eröffnet Fasnet

Galerie (1 Bild)
 

Foto: msi

Am Dreikönigstag beginnt offiziell die schwäbisch-​alemannische Fasnet. Und so deklamierten die Narren bei der Erweckung ihrer Symbolfigur feierlich: „Die Weihnachtszeit ist nun vorbei, sie ist an Dreikönig vergangen. Die Fasnet rufen wir herbei, wo Narren das Regiment erlangen.“

Elf Monate lebt der Rudo, die Symbolfigur der 1. Gmünder Narrenzunft, im Wald des Hölltals. Am Wochenende war es wieder so weit, und mit viel Lärm und Gebrüll wurde er von den Mitgliedern der Narrenzunft aus dem Winterschlaf geweckt. Wie dies vonstatten ging, das steht am Montag in der Rems-​Zeitung.

QR-Code
remszeitung.de/2018/1/7/1-gmuender-narrenzunft-hoelltalschuetz-eroeffnet-fasnet/