Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Dienstag, 09. Januar 2018

Junge Ritterschaft

Galerie (3 Bilder)
 

Fotos: gbr

Im Mittelalter begann die Ausbildung zum Ritter schon im Alter von sieben Jahren. Ganz so jung wird die jetzt gegründete „Junge Ritterschaft“ in Schwäbisch Gmünd zwar nicht sein. Aber sie bietet ab einem Alter von zwölf Jahren die Möglichkeit, den Schwertkampf grundlegend zu lernen.

Die Staufersaga hat viele Menschen in Gmünd mit dem Mittelalter-​Virus infiziert. Mit leuchtenden Augen haben Kinder und Jugendliche schon bei der ersten Inszenierung im Rahmen des Stadtjubiläums anno 2012 verfolgt, wie Männer in Rüstungen mit Schwertern durch die Innenstadt zogen und sich vor dem Publikum temperamentvolle Kämpfe lieferten. Seither hat sich die Ritterszene in der Stauferstadt Gmünd fest etabliert und ist nicht mehr wegzudenken. Die Jugend von damals ist freilich längst erwachsen geworden. Aus diesem Grund hat man sich in der Ritterschaft dazu entschlossen, für die Altersgruppe zwischen zwölf und 16 Jahren ein eigenen Angebot ins Leben zu rufen, das sich „Junge Ritterschaft“ nennt.
Die „Junge Ritterschaft“ trainiert immer donnerstags von 18 bis 19.30 Uhr im Emil-​Molt-​Saal der Waldorfschule (Schulzentrum Strümpfelbach). Ausführlicher Bericht am Dienstag in der Rems-​Zeitung. Weitere Informationen unter jugend@​ritterschaft-​gd.​de


QR-Code
remszeitung.de/2018/1/9/junge-ritterschaft/