Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Seit einem Jahr gibt es den Gesprächskreis für pflegende Angehörige

Galerie (1 Bild)
 

Foto: esc

Pflege bedeutet in vielen Fällen, jeden noch so alltäglichen Handgriff für den pflegebedürftigen Menschen zu übernehmen. Zu erleben, wie der jahrelang starke Partner, die Partnerin, wie Mutter oder Vater oder das eigene Kind von einem Tag auf den anderen völlig hilflos ist und rund um die Uhr versorgt werden muss.

Mittwoch, 10. Oktober 2018
Edda Eschelbach
31 Sekunden Lesedauer

Einen Angehörigen rund um die Uhr zu pflegen, heißt in der Regel auch selbst immer weiter in die Isolation zu rutschen. Für Freunde und Bekannte, selbst für die eigene Familie, sei es schwer, mit der neuen Situation umzugehen. Für zwölf Menschen bedeutet auch deshalb der Gesprächskreis für pflegende Angehörige, der einmal im Monat zusammenkommt, ein kleines Bisschen Freiheit. Womit Menschen zu kämpfen haben, die ihre Angehörigen zu Hause pflegen, lesen Sie am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

970 Aufrufe
278 Tage 19 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 74


QR-Code
remszeitung.de/2018/10/10/seit-einem-jahr-gibt-es-den-gespraechskreis-fuer-pflegende-angehoerige/