Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Eine junge Theologengeneration beginnt im Kirchenbezirk

Galerie (1 Bild)
 

Foto: esc

In der Augustinuskirche in Schwäbisch Gmünd, der zentralen Kirche des Evangelischen Dekanats, konnten Dekanin Ursula Richter und Schuldekan Dr. Harry Jungbauer bei einer Andacht anlässlich der vorläufigen Beauftragung zum pastoralen Dienst vier neue Ausbildungsvikarinnen und –vikare willkommen heißen.

Montag, 15. Oktober 2018
Edda Eschelbach
26 Sekunden Lesedauer

In vier Ausbildungsgemeinden sind die Vikarinnen und Vikare lokal Zuhause: Lisa Fels in Göggingen-​Leinzell, Janis Fels in Ruppertshofen, Almut Klose in Lorch und Weitmars und Kevin Simon in Waldstetten. Schuldekan und Dekanin sind verantwortlich für die Ausbildung auf der Ebene des Kirchenbezirks. Was die künftigen Pfarrerinnen und Pfarrer in der nächsten Zeit erwartet, erfahren Sie am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1700 Aufrufe
274 Tage 7 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 57


QR-Code
remszeitung.de/2018/10/15/eine-junge-theologengeneration-beginnt-im-kirchenbezirk/