Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Blaulicht

Auf dem Zebrastreifen von Motorrad erfasst — vier Verletzte

Galerie (1 Bild)
 

Foto: Rems-​Zeitung

Beim Überholen im Stau hat am Dienstagabend in Gaildorf ein 62 Jahre alter Motorradfahrer an einem Fußgängerüberweg zwei Frauen erfasst und leicht verletzt. Er selbst und seine Sozia wurden bei dem Unfall schwer verletzt.

Mittwoch, 17. Oktober 2018
Manfred Laduch
44 Sekunden Lesedauer

Der Biker hatte bei stockendem Feierabendverkehr in beide Fahrtrichtungen mit seiner Moto Guzzi um 17:42 Uhr die Schillerstraße stadtauswärts befahren und hierbei eine Fahrzeugschlange überholt. An einem Fußgängerüberweg erkannte er hierbei zwei 33 Jahre alte Frauen zu spät, welchen diesen überqueren wollten. Trotz einer Vollbremsung
konnte er nicht mehr rechtzeitig anhalten und erfasste beide Frauen.
Bei dem Sturz zog sich der Motorradfahrer und seine 63 Jahre alte Sozia schwere Verletzungen zu. Die 63-​Jährige musste mit einem Rettungshubschrauber und der Fahrer mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die beiden Fußgängerinnen wurden leicht verletzt und mussten mit dem Rettungswagen ebenfalls zur
Versorgung in ein Krankenhaus verbracht werden.
An dem Motorrad war ein Sachschaden von circa 1000 Euro entstanden. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde einbehalten.
Bei dem Verkehrsunfall waren drei Rettungswagen, ein Rettungshubschrauber, ein Notarzteinsatzfahrzeug und zwei Polizeistreifen im Einsatz.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

2284 Aufrufe
310 Tage 10 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 51


QR-Code
remszeitung.de/2018/10/17/auf-dem-zebrastreifen-von-motorrad-erfasst---vier-verletzte/