Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

100 Jahre Ausbildung von Erzieherinnen in St. Loreto in Gmünd

Galerie (1 Bild)
 

Foto: gbr

Aus einer Idee wurde eine nun schon 100 Jahre währende Tradition: St. Loreto ist seit Generationen für die Kompetenz als Institut für soziale Beruf bekannt. Bei der Jubiläumsfeier gestern Abend sprach Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann über das Zusammenspiel von Religion und Pädagogik.

Donnerstag, 18. Oktober 2018
Gerold Bauer
30 Sekunden Lesedauer

Am 17. Oktober 1918 begann in St. Loreto die Ausbildung von Erzieherinnen. Weitere soziale und pädagogische Berufe kamen im Laufe der Jahrzehnte hinzu – und nicht zuletzt auch ein erstklassiges Renommee dieser Gmünder Einrichtung, die weit über die Grenzen der Stadt hinaus nicht nur Ansehen genießt, sondern zudem in fachlicher Hinsicht immer wieder Impulse für eine landesweite Entwicklung gegeben hat. Ein ausführlicher Bericht über den Jubiläumsabend steht am 18. Oktober in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1499 Aufrufe
271 Tage 21 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 64


QR-Code
remszeitung.de/2018/10/18/100-jahre-ausbildung-von-erzieherinnen-in-st-loreto-in-gmuend/