Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Neugestaltung des Sebaldplatzes hat begonnen

Galerie (5 Bilder)
 

Fotos: nb

Am 4. Juli hat der Gmünder Gemeinderat der Gesamtplanung zur Neugestaltung des Sebaldplatzes zugestimmt. Am Mittwoch nun hat die beauftragte Firma P. Beyer mit den Landschaftsbauarbeiten begonnen.

Donnerstag, 18. Oktober 2018
Nicole Beuther
18 Sekunden Lesedauer

Die Sanierung und Neugestaltung des Sebaldplatzes wird als wichtiges Verbindungselement zwischen dem sogenannten „Grünen Band“ – vom Remspark über die Grabenallee an die Waldstetter Brücke – und dem Zeiselberg sowie der Gmünder Innenstadt gesehen. Einen kurzen Überblick über die Neugestaltung gibt es in der Freitagausgabe der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1470 Aufrufe
310 Tage 20 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 52


QR-Code
remszeitung.de/2018/10/18/neugestaltung-des-sebaldplatzes-hat-begonnen/