Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Freitag, 19. Oktober 2018

Albmarathon: DRK Partner von Beginn an

Galerie (3 Bilder)
 

Fotos: DRK

Wenn am nächsten Samstag Schwäbisch Gmünd beim 28. Alb Marathon fest in Läuferhand ist, ist auch die Bereitschaft des DRK-​Kreisverbands mächtig gefordert. Denn, was nicht jeder weiß: Solange es den Alb Marathon gibt, solange ist auch die DRK-​Bereitschaft als Partner dabei und übernimmt die sanitätsdienstliche Absicherung dieser Ultra-​Lauf-​Veranstaltung.

Die Vorbereitung für diesen Großeinsatz beginnt bereits Tage vor dem Start. „Im Vorfeld treffen sich die Kameradinnen und Kameraden, um das Material für die Großveranstaltung zu checken und alles vorzubereiten“, sagt DRK-​Kreisbereitschaftsleiterin Anja Frey. Am Marathon-​Tag beginnen morgens um acht Uhr dann die ersten Helfer damit, das Sanitätszelt im Start-​Ziel-​Bereich aufzustellen.

Veröffentlicht von Manfred Laduch.
Lesedauer: 25 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/10/19/albmarathon-drk-partner-von-beginn-an/