Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Go-​Ahead im Remstal: Rieseninteresse der Bürger an der Bahn-​Zukunft

Galerie (3 Bilder)
 

Fotos: hs

Das Fazit von Bürgermeister Dr. Joachim Bläse nach diesem Infoabend: „Die Remsbahn lebt und ich freue mich über das riesengroße Interesse der Bürger an diesem Verkehrsmittel.“ Das neue Verkehrsunternehmen Go-​Ahead präsentierte am Dienstagabend bei einer „Bürger– und Pendlerversammlung“ die Zukunft der Remsbahn.

Dienstag, 23. Oktober 2018
Heino Schütte
31 Sekunden Lesedauer

Wie aufmerksam und engagiert die Gmünder die Entwicklung des schienengebundenen öffentlichen Personen-​Regionalverkehrs verfolgen zeigte sich nicht nur an den dicht besetzten Zuhörerreihen. Vielmehr auch darin, dass die Zuhörer die Vorträge der Go-​Ahead-​Repräsentanten Annika Sigg und Dominik Passoth immer wieder mit spontanen Fragen, Sorgen und auch Anregungen unterbrachen. Die Erwartungshaltung gegenüber dem neuen Verkehrsunternehmen ist aufgrund des offenkundigen Schlendrians der Bahn AG mit ständigen Verspätungen und überdurchschnittlich vielen Komplettausfällen sehr stark. Mehr dazu am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

2156 Aufrufe
303 Tage 0 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 46


QR-Code
remszeitung.de/2018/10/23/go-ahead-im-remstal-rieseninteresse-der-buerger-an-der-bahn-zukunft/