Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Mittwoch, 24. Oktober 2018

Hindernisse und Stolpersteine in der Bocksgasse

Galerie (1 Bild)
 

Foto: gbr

Die Bocksgasse ist ein „Sorgenkind“. Zumindest was die Mobilität von Menschen angeht, die nicht so gut zu Fuß sind oder gar auf Gehhilfen oder einen Rollstuhl angewiesen sind. Hindernisse in Form von Tischen und Stühlen oder Werbeschildern machen ihnen ebenso zu schaffen wie der unebene Pflasterbelag.

Einige ältere Bürgerinnen und Bürger sowie ein Rollstuhlfahrer trafen sich am Mittwoch mit der Stadtverwaltung sowie Mitgliedern des Gemeinderats am Bockstorplatz, um gemeinsam einen „Spaziergang“ zu machen und dabei die verschiedenen Hürden und Stolpersteine in der Bocksgasse in Augenschein zu nehmen. Was dabei heraus kam, steht am 25. Oktober in der Rems-​Zeitung.

Veröffentlicht von Gerold Bauer.
Lesedauer: 25 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/10/24/hindernisse-und-stolpersteine-in-der-bocksgasse/