Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Salvator-​Freundeskreis enthüllt Bronzeplakette an Segenshand

Galerie (4 Bilder)
 

Fotos: msi

Erst im vergangenen Jahr wurde das 400-​jährige Bestehen des Salvators begangen und auch die eigens errichtete Segenshand feierlich eingesegnet. Nur ein Jahr später hat der rührige Salvator-​Freundeskreis gleich drei Gründe, abermals zu feiern.

Sonntag, 28. Oktober 2018
Nicole Beuther
27 Sekunden Lesedauer

Einzig der Wettergott machte den Salvatorfreunden einen Strich durch die Rechnung. Bei frischen Temperaturen und viel Nass von oben wurde die Feier nicht wie ursprünglich geplant an der Segenshand über der Kapelle abgehalten, sondern in den Dokumentenraum verlegt, wo im Trockenen unter anderem den Liedbeiträgen des Chores Voice-​Net des Gesangvereins Rehnenhof gelauscht werden konnte. Welche Infos auf der Bronzeplakette zu sehen sind und wie sich die Besucher äußerten, das steht am Montag in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1346 Aufrufe
300 Tage 22 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 53


QR-Code
remszeitung.de/2018/10/28/salvator-freundeskreis-enthuellt-bronzeplakette-an-segenshand/