Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

Einbürgerungsfeier des Ostalbkreises in Heubach

Bürgermeister Frederick Brütting freute sich, dass das Kulturhaus Silberwarenfabrik in Heubach als Ort für die Einbürgerungsfeier des Ostalbkreises gewählt worden war. Er sagte, dass es die Stadt in der heutigen Form nur gebe, wegen Zuwanderung. Sie gehöre zur Geschichte der Stadt.

Montag, 29. Oktober 2018
Edda Eschelbach
27 Sekunden Lesedauer

Landrat Klaus Pavel freute sich, dass bereits zum fünften Mal ein „Willkommen im Ostalbkreis“ mit eingebürgerten Deutschen gefeiert wurde. Im Jahr 2017 wurden bundesweit über 112 000 Menschen deutsche Staatsbürger, in Baden-​Württemberg 18 299, im Ostalbkreis 356. Nun leben 15 neue deutsche Staatsbürger im Ostalbkreis. Sie erhielten am Samstag ihre Einbürgerungsurkunden im festlichen Rahmen. Was Landrat und Bürgermeister dazu sagten, lesen Sie am Montag in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1137 Aufrufe
300 Tage 10 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 66


QR-Code
remszeitung.de/2018/10/29/einbuergerungsfeier-des-ostalbkreises-in-heubach/