Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Blaulicht

Fahranfängerin schiebt Mercedes auf Verkehrsinsel

Eine 18-​jährige Frau befuhr am Mittwoch gegen 19 Uhr mit ihrem Suzuki die Mutlanger Straße in Richtung Schwäbisch Gmünd, als sie auf Höhe der Franz-​Konrad-​Straße nach rechts von der Fahrbahn abkam und dort auf einen stehenden Mercedes auffuhr.

Mittwoch, 31. Oktober 2018
Edda Eschelbach
19 Sekunden Lesedauer

Dieser wurde durch den Aufprall auf die dortige Verkehrsinsel geschoben und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Die Fahranfängerin wurde leicht verletzt und deshalb vorsichtshalber ins Stauferklinikum eingeliefert. Der Mercedesfahrer kam mit dem Schrecken davon. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 621 Tagen veröffentlicht.

3096 Aufrufe
77 Wörter
621 Tage 20 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2018/10/31/fahranfaengerin-schiebt-mercedes-auf-verkehrsinsel/