Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Blaulicht

Aggressiver Radfahrer gesucht

Galerie (1 Bild)
Kurz vor 22.30 Uhr am Montagabend befuhr ein 55-​Jähriger mit seinem Pkw die Landesstraße 1157 in Fahrtrichtung Iggingen. Vor ihm fuhr ein unbekannter Radfahrer, der offenbar bewusst provokativ vor dem Fahrzeug des 55-​Jährigen herfuhr und auch ein Vorbeifahren verhinderte. Der Radler kam nun alleinbeteiligt nach rechts in den Grünstreifen und fiel vom Rad.

Dienstag, 09. Oktober 2018
Heinz Strohmaier
56 Sekunden Lesedauer

Als der 55-​Jährige daraufhin an ihm vorbeifahren wollte, trat der Unbekannte mit dem Fuß gegen den Pkw und schlug gegen den Türholm. Nun hielt der 55-​Jährige sein Fahrzeug an und sprach den Mann auf sein Verhalten an. Dieser beleidigte den Pkw-​Lenker, zückte ein Messer und ging wohl in drohender Haltung auf den 55-​Jährigen zu. Der 55-​Jährige setzte sich daraufhin wieder in sein Fahrzeug. Der Fahrer eines Pkw Audi, der auf den Vorfall aufmerksam geworden war, hielt seinen Pkw an und die beiden Autofahren sprachen kurz miteinander. In dieser Zeit fuhr der Radler davon. Der Radfahrer ist ca. 25 Jahre alt, auffallend klein (ca. 160 bis 165 cm), sprach Deutsch mit osteuropäischem Akzent . Bekleidet war er mit dunkler Oberbekleidung, einem weißen T-​Shirt und einer Basecap mit der Aufschrift NY. Auffallend an ihm ist seine moderne Brille mit schwarzem Rahmen und Obersteg. Das von ihm mitgeführte Rad ist ein goldfarbenes Damenrad aus den 70er Jahren mit Hochlenker. Das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd bittet Zeugen, dabei insbesondere den Audi-​Fahrer, sich unter Tel.: 07171/​3580 zu melden.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1854 Aufrufe
280 Tage 4 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 70


QR-Code
remszeitung.de/2018/10/9/aggressiver-radfahrer-gesucht/