Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung bei iKiosk  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Sonntag, 11. November 2018

TSB Gmünd marschiert weiter

Galerie (1 Bild)
 

Foto: Kessler

Der Gmünder Handball-​Express rollt weiter. Der TSB bleibt weiter ungeschlagen in der Württembergliga, hat sich am Sonntagabend auch beim HV RW Laupheim mit 31:24 (13:11) durchgesetzt, bleibt damit weiterhin ungeschlagen und hat mit diesem neuerlichen Erfolg auch noch die Tabellenspitze ausgebaut.

Der TSV Wolfschlugen verlor im Topspiel heftig bei der MTG Wangen (30:39), wodurch Heiningen nun auf den zweiten Platz vorgeprescht ist – jedoch mit zwei Minuszählern mehr auf dem Konto, dazu mit einer Partie mehr.
„Bis zur Mitte der zweiten Halbzeit war es schon stets ein enges Spiel, wobei wir doch auch die ganze Zeit geführt haben. Anfangs hatten wir Probleme im Mittelblock und haben vorne zu viele Fahrkarten geschossen“, sagte TSB-​Trainer Stefan Klaus nach diesem Erfolg. Doch der TSB stabilisierte sich, je länger die Partie andauerte. Jonas Waldenmaier gelangen am Kreis insgesamt acht Treffer, das Zusammenspiel insbesondere mit Aaron Fröhlich klappte immer besser. Dominik Sos hatte sich mit Hüft– und Rückenproblemen in den Dienst der Mannschaft gestellt und stand auf der Platte.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Rems-​Zeitung am Montag.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

Veröffentlicht von Timo Lämmerhirt.
Lesedauer: 44 Sekunden.


QR-Code
remszeitung.de/2018/11/11/tsb-gmuend-marschiert-weiter/