Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Samstag, 17. November 2018

Gut für die Ostalb: Kinder-​Notarztwagen dringend gebraucht

Galerie (4 Bilder)
 

Fotos: DRK, esc

Am 17.November ist Welt-​Frühgeborenentag. Damit soll auf die Belange von Frühgeborenen aufmerksam gemacht werden. Auch bei der Spendenbitte des DRK-​Kreisverbandes in Schwäbisch Gmünd geht es um diese kleinen Menschen, für die dringend ein neuer Kinder-​Notarztwagen gebraucht wird.

Deutschlandweit kommen, laut Bundesverband „Das frühgeborene Kind“ jährlich rund 65 000 Kinder zu früh zur Welt. Damit ist jedes zehnte Neugeborene ein Frühchen, und die winzigen Menschlein, sind demnach die größte Patientengruppe Deutschlands. Die DRK-​Spendenaktion „Große Hilfe für unsere Kleinsten“ wird von Marleen Hörmann geleitet. Inzwischen ist der dringend benötigte Kinder-​Notarztwagen auch auf der Spendenplattform „Gut für die Ostalb“ eingestellt, und das Maskottchen der Aktion ist beim DRK-​Kreisverband eingetroffen und kann dort für diesen guten Zweck erworben werden. Wer wissen möchte, warum das Fahrzeug so wichtig ist, warum das DRK dafür Spenden braucht, und warum nicht Stadt, Kreis, Land oder Bund dafür zuständig sind, kann das am Samstag in der Rems-​Zeitung nachlesen.

Veröffentlicht von Edda Eschelbach.
Lesedauer: 37 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/11/17/gut-fuer-die-ostalb-kinder-notarztwagen-dringend-gebraucht/