Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Der Jagdhund ist des Jägers bester Kumpel

Galerie (5 Bilder)
 

Fotos: ml (4), kjv

Es gibt mehrere Arten von Jagdhunden mit ganz unterschiedlichen Aufgaben. Damit, wie sie ausgebildet und eingesetzt werden, beschäftigt sich die Samstags-​Reportage der Rems-​Zeitung.

Freitag, 02. November 2018
Manfred Laduch
17 Sekunden Lesedauer

„Jagd ohne Hund ist Schund“, sagt Werner Rupp. „In einigen Bundesländern ist das Mitführen eines Hundes bei der Jagd vorgeschrieben“, erklärt der Obmann für Öffentlichkeitsarbeit der Kreisjägervereinigung (KJV) Schwäbisch Gmünd. Generell könne man sagen, dass ein Hund für die „Arbeit nach dem Schuss“ unverzichtbar ist.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

871 Aufrufe
295 Tage 22 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 81


QR-Code
remszeitung.de/2018/11/2/der-jagdhund-ist-des-jaegers-bester-kumpel/