Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Weihnachten im Schuhkarton: Wird die 500-​er-​Marke geknackt?

Galerie (1 Bild)
 

Foto: evsg

„Schaffen wir mehr als 500 Päckchen?“ Diese Frage stellt sich Sven Siegle. Als Geschäftsführer des evangelischen Vereins in Gmünd ist er einer der Koordinatoren der sozialen Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“.

Freitag, 02. November 2018
Gerold Bauer
26 Sekunden Lesedauer

„Wir sind nicht die einzigen im Gmünder Raum, die diese Aktion unterstützen“, räumt Siegle ein. Der Schönblick wirbt ebenfalls dafür, durch ein Geschenkpaket in der Größe eines Schuhkartons mit relativ kleinem Aufwand sehr armen Familien in Osteuropa eine große Freude zu machen. Auch in Schulen, Kindergärten, Firmen und Kirchengemeinden werden die speziellen Kartons ausgegeben, eingesammelt und weitergeleitet. Wie die Aktion funktioniert wird von der RZ im Vorfeld der gemeinsamen Pack-​Aktion am 4. November beschrieben.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

782 Aufrufe
294 Tage 2 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 63


QR-Code
remszeitung.de/2018/11/2/weihnachten-im-schuhkarton-wird-die-500-er-marke-geknackt/