Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Wochenende: Der Fluch der Moral

Galerie (1 Bild)
Wenn auch für manche der Leserinnen und Leser das „Wochenende“ schon am Donnerstag (Feiertag) begonnen hat, die 16-​seitige Wochenende-​Beilage der Rems-​Zeitung gibt es erst am Samstag. Und jede Seite ist wieder lesenswert. Mit Themen, mitten aus dem Leben gegriffen.

Freitag, 02. November 2018
Heinz Strohmaier
49 Sekunden Lesedauer

„Der Fluch der Moral“ — so ist die Titelgeschichte überschrieben. Wer will das nicht, ein guter Mensch sein?
Warum zu viel Moral sogar schaden kann. Ohne Regeln geht es nicht. Doch mittlerweile leuchten
selbst ernannte Moralapostel rigoros jeden Lebenswinkel aus und leben gut damit – auf Kosten der Freiheit aller.
„Ich sag es jetzt zum letzten Mal“ — mit typischen Elternsätzen, die überhaupt nichts bringen, befassen wir uns in der Rubrik „Kind+Kegel“. Nie tut mein Kind, was ich will, oder hast du mal auf die Uhr geschaut? sind weitere Sätze, die täglich auf Antwort warten.
Auf der Seite „Mensch+Technik“ geht es um das analoge Telefonieren. Bis Ende 2018 will die Telekom alle Telefonanschlüsse auf die neue IP­Technik umgestellt haben. Für die Kunden bedeutet dies unter Umständen Ausgaben für neue Geräte. Doch die neue Technik bringt auch Vorteile.
All das finden Sie am Samstag in der Wochenende-​Beilage der Rems-​Zeitung. Vorteil für Sie, Vorteil für RZ-​Leser/​innen. Viel Vergnügen!


Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

896 Aufrufe
256 Tage 8 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 80


QR-Code
remszeitung.de/2018/11/2/wochenende-der-fluch-der-moral/