Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung bei iKiosk  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Sonntag, 25. November 2018

TSV Alfdorf/​Lorch verliert daheim erneut — 23:32

Galerie (1 Bild)
 

Foto: Zimmermann

Mit 23:32 (10:13) hat der TSV Alfdorf/​Lorch gegen die HSG Böblingen/​Sindelfingen eine neuerliche deutliche Niederlage kassieren müssen. Dabei hat die Mannschaft von Daniel Wieczorek vor allem in der zweiten Halbzeit über weite Strecken enttäuscht und damit einen sichtlich ratlosen Trainer hinterlassen.

Nach diesen 60 Minuten sagte Wieczorek dann etwas, was nicht unbedingt den Glauben an den Klassenerhalt widerspiegelt: „Wir haben jetzt noch 15 Spiele. 22 Punkte brauchen wir wohl, um die Liga zu halten, das wären also noch einmal neun Siege – und wir haben einen. Ich sehe in der Leistung nichts, was mich darauf schließen lässt, dass das nächste Woche wieder gut wird. Das ist einfach zu wenig von uns.“
Ganze dreimal war der TSV in der Alfdorfer Sporthalle in Führung, letztmals allerdings in der sechsten Minute, beim Stand von 3:2. Nach 20 Minuten war man bereits mit 5:10 im Hintertreffen. Doch zumindest bis zur Pause hielt man mit den Gästen mit, beim 10:13 ging es in die Kabinen. „In der ersten Halbzeit haben wir dann wieder zu viel liegengelassen. Im Eins gegen Eins haben wir ganz schlecht verteidigt. Was mich sehr stutzig gemacht hat war, dass wir in den letzten zehn Minuten keinen Kampf mehr gezeigt und uns dem Schicksal ergeben haben“, so Wieczorek. Bis zur 50. Minute schaffte es die Heimsieben bis auf vier Tore an den Gästen dranzubleiben.

Den ausführlichen Spielbericht sowie die Stimmen lesen Sie in der Montagsausgabe der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

Veröffentlicht von Timo Lämmerhirt.
Lesedauer: 59 Sekunden.


QR-Code
remszeitung.de/2018/11/25/tsv-alfdorf-lorch-verliert-daheim-erneut---2332/