Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung bei iKiosk  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Mittwoch, 28. November 2018

Gartenschau-​Ehrenamtliche: Auch ein großartiges Netzwerk des sozialen Miteinanders

Galerie (1 Bild)
 

Foto: hs

1400 Landesgartenschau-​Ehrenamtliche sagten sich am 12.Oktober 2014 bei der großen Schlussfeier im Himmelsgarten: „Auf Wiedersehen!“ . Bereits 381 haben sich bislang wieder oder auch neu als Helfer für die Remstal-​Gartenschau 2019 gemeldet. Es ist für alle ein schönes Gefühl der Vorfreude , wie in einer großen Familie.


Ehrenamtsbeauftragte Carmen Bäuml ist sozusagen das „Familienoberhaupt“, die mit ihrem Team schon seit gut fünf Jahren die Helfergemeinschaft zusammenhält und neue Mitstreiter willkommen heißt. Sie hat, wie sie im Gespräch mit der Rems-​Zeitung zum Ausdruck bringt, auch ganz bewusst nicht das Bestreben, die Rekordzahl von 1400 Gartenschau-​Ehrenamtlichen wieder zu erreichen oder gar zu überflügeln. „Die Zahl ist für mich völlig zweitrangig, ich sehe den Mensch und freue mich auf Leute, von denen ich weiß, dass ich hundertprozentig auf sie zählen kann.“ Sie bringt auch zum Ausdruck, dass es sich mehr als „nur“ um eine große bürgerschaftliche Arbeitsgemeinschaft handle. Vielmehr ist das ein wunderbar funktionierendes soziales und freundschaftliches Netzwerk entstanden, das die Stadt prägt. Ausführliches zum Thema auch mit persönlichen Erfahrungen der Ehrenamtlichen am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

Veröffentlicht von Heino Schütte.
Lesedauer: 43 Sekunden.


QR-Code
remszeitung.de/2018/11/28/gartenschau-ehrenamtliche-auch-ein-grossartiges-netzwerk-des-sozialen-miteinanders/